HERZLICH WILLKOMMEN MIT

GUTSCHEIN: GS-49.12.00077

über 5 € für Neukunden-Bestellung ab 20 € (außer Bücher)

bei: www.meingluecks.moringagarden.eu

WICHTIGER HINWEIS!

Wie man sich am einfachsten den Wunsch erfüllen kann, einen eigenen Moringabaum zu besitzen!

ES GIBT VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN, SICH SEINEN WUNSCH NACH EINEM EIGENEN

 

MORINGA OLEIFERA BAUM ZU ERFÜLLEN!

 

 

DIE ERSTE UND MÜHSAMSTE, ABER AUCH SPANNENDE ART WÄRE, SICH AUS SAMEN AUF DER FENSTERBANK BEI

 

EINER KONSTANTEN TEMPERATUR VON MINDESTENS CA. 25 GRAD AUS SAMEN EIN BÄUMCHEN

 

SELBST ZU ZIEHEN!

 

Dies macht sicher viel Freude, wenn man sehen kann, wie aus dem Moringasamen ein kleines Wunderbäumchen entsteht, nachdem man die Samen für 24 Stunden in lauwarmem Wasser eingeweicht hat, um sie dann in leicht feuchte Erde zu legen und dann abwartet, wann sich der erste Keimling zeigt.

  

Dieser ist ganz vorsichtig zu behandeln, darf nur ganz wenig Wasser bekommen, denn das

Moringabäumchen ist besonders an der Wurzel sehr empfindlich, und Nässe mag es garnicht!

 

Die Temperatur von 25 Grad ist wichtig, damit der Samen überhaupt keimen kann. Am einfachsten

geht es auf der Fensterbank innen, besonders wenn es sich um ein Südfenster handelt.

 

Auch Wintergarten-Besitzer können sich glücklich schätzen, denn sie haben bei entsprechenden

Temperaturen die besten Voraussetzungen für diese kleinen Pflänzchen.

 

Aber bei guten Bedingungen wachsen sie gerne sehr schnell heran und können "beerntet" werden!

So ein frisches Blatt auf einem Käsebrot - oder noch besser - einfach frisch in den Mund, ist etwas

ganz Besonderes, was sicher nicht Vielen gelingt! Es gehört schon Geduld dazu und etwas Finger-

spitzengefühl, damit man nicht zuviel gießt, aber die Erde auch nicht austrocknen läßt!

 

 

Am allerbesten kauft man sich einen Blumenkasten, der einen Einsatz hat, wo das überschüssige

Wasser auf jeden Fall abfließen klann, wenn man den Kasten im Sommer bei warmen Temperaturen

ins Freie stellt, wo auch mal ein Regenguß kommt!

 

Der Abfluß ist besonders wichtig, da die Wurzeln, die sehr empfindlich sind, KEINE STAUNÄSSE

vertragen!

 

Wenn ich den Kasten vorbereitet habe, nehme ich Bio-Erde, die zwar etwas teurer ist, aber wir

wollen unsere Bäumchen ja beernten und die Blätter essen!

 

Den Kasten fülle ich 3/4 mit Erde voll und lege dann die Samen, die sich 24 Stunden in lauwarmem Wasser

vollgesaugen durften, auf die Erde und decke die Samen dann ca. 2 cm hoch mit Erde zu.

 

Mit einem WasserSPRÜHER befeuchte ich dann die Erde und decke sie einige Tage einfach mit

Klarsichtfolie ab, aber bitte darauf achten, daß die Erde nicht zu nass ist!

 

In so einen 50 cm-Kasten setze ich schon mal 30 Samen ein, je nachdem, wie breit der Kasten ist!

 

Eine besondere Hilfsmöglichkeit gibt es allerdings noch:

Im Aquarien- bzw. Terrarienhandel gibt es Wärmeplatten, die garnicht so teuer sind und die, wenn

sie unter den Kasten gestellt werden, die Temperatur für die Bewurzelung der Samen erhöht!

 

   

Die wunderschönen und frischen Samen des jeweiligen Jahres erhalten Sie unter:

 

www.meingluecks.moringagarden.eu

 

sie sind zu 20 Samen, 50 Samen oder 100 Samen bestellbar - natürlich auch mehr!

 

 

Wer das gerne ausprobieren will, dem wünsche ich viel Glück und Freude mit seinen Moringa-Power-

Bäumchen!

 

Wenn die Pflänzchen gut angewachsen sind, werden sich die Wurzeln mit der Zeit verdicken,

trotzdem sind und bleiben sie empfindlich! Das Bäumchen selbst kann an den Zweigen beschnitten

werden, es treibt immer wieder, oder noch stärker wieder aus!

 

Trotzdem berichten immer wieder Mutige, die Moringabäumchen selbst gezogen haben, daß nach

einiger Zeit die Blätter gelb werden usw.  (ich würde auch die gelb-gewordenen Blätter essen oder

als Tee mit heißem Wasser übergießen, denn alles am Moringabaum ist wirkungsvoll!

Allerdings sollte man den Grund dafür suchen, meist sind es Haltungsfehler, Standortfehler usw.

 

Seit einiger Zeit wird etwas ganz Besonderes vom Moringagarden angeboten, und zwar ein

Konzentrat, das mit Wasser verdünnt in eine Sprühflasche gefüllt wird, um dann alle Arten von

Pflanzen zu besprühen - nicht den Boden, sondern die BLÄTTER!

Dieses Moringa-Konzentrat ist besonders wachstumsfördernd und auch die kleinen Moringa-

pflanzen lieben es!

 

Einfach versuchen und das Beste hoffen!

 

Viel Glück

für Sie und Ihre kleinen Moringabäumchen

 

Ihre Moringabegeisterte!

 

 

DIESE BILDER SIND VON ANDREAS, DEM GRÜNDER DES MORINGAGARDEN AUF TENERIFFA AUFGENOMMEN WORDEN!

VIELLEICHT FÄLLT IHNEN DAS FINDEN IHRER LIEBLINGSPRODUKTE LEICHTER, WENN ICH IHNEN ALS

 

KLEINES"DANKESCHÖN" DIESEN GUTSCHEIN FÜR IHRE ERSTBESTELLUNG AUF DIESE WEISE

 

ÜBERREICHEN DARF!

 

VIEL SPASS!

 

 

Ganzheitliche

Gesundheitsberatung

Ernährungsberatung

Moringaberatung

EM-Beratung

www.emiko.de/shop/?ref=62165

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Viele Produkte, die das Leben

ohne Chemie vereinfachen und

verbessern und angenehmer

machen!

 

Hervorragend geeignet für

Mensch, Tier und Umwelt!

Wichtiger Hinweis!

 

GESUNDHEIT & WELLNESS

Alternatives Heilen

am 22. und 23.2.2014

Bürgerzentrum Engelshof

51149 Köln-Porz, Oberstr. 96

Mein Stand ist Nr. 60 =

MORINGA-MAGIC-OF-LOVE

von 11 - 18 Uhr

 

und jeweils

am 22. und 23.2.2014

um 16 Uhr in Raum 5

 

werde ich den gerade erst

fertiggestellten DVD-Film =

"MORINGA - EIN ENGEL IN

PFLANZENGESTALT"

vorführen!

 

Ein sehr sehenswerter Film!

Weitere Informationen auf meiner
Seite

www.moringa-magic-of-love.de

Wenn Sie Lust haben, können

Sie sich auch meine andere

Internetseite ansehen, bei der

ich ganz viel Wissenswertes

zusammengetragen habe:

 

www.moringa-magic-of-love.de

Das neue Moringa-Ebook ist

kostenlos runterzuladen bei:

www.meingluecks.moringagarden.eu

und vieles mehr....